Ablauf

Bedenken Sie: Sie sind nicht die Einzigen, die in finanzielle Not gekommen sind. Aber Sie wollen jetzt etwas dagegen unternehmen.

Unsere Tätigkeit / Verhandlung läuft wie folgt ab:

Wir verschaffen uns gemeinsam mit Ihnen einen Überblick über Ihre finanzielle Situation und die Möglichkeiten, Ihnen zu helfen.

  • Wir schreiben alle Gläubiger an und bitten um eine aktuelle Forderungsaufstellung, berechnet zu einem festen Datum
  • Die Gläubiger teilen uns ihre Forderungen mit
  • Sollten Gläubiger nicht reagieren, erinnern wir höflich an die Erledigung

Nachdem wir alle Forderungsaufstellungen bekommen und diese mit Ihnen besprochen haben, bieten wir den Gläubigern einen Regulierungsplan (Vergleich über die Rückzahlung) an. Dieser zeigt den Gläubigern

  • alle übrigen Gläubiger
  • die jeweiligen Forderungen der Gläubiger
  • die entsprechend zu zahlende monatliche Rate
  • den Zahlungsbeginn
  • die Dauer der Zahlungen und
  • die Quote (die Gläubiger bekommen ja in der Regel nur einen Teil der Forderung bezahlt)

In der Regel dauert dieses ganze Verfahren ca. 6 Monate. Hier kommt es auf die Anzahl der Gläubiger an und auch, ob wir bei einigen Gläubiger, die vielleicht unserem Regulierungsplan nicht zugestimmt haben, nachverhandeln müssen. Wir führen die Schuldenregulierung nicht als „Massengeschäft“ durch, daher werden wir uns individuell um jeden Fall kümmern.

Erfolgsaussichten:

Ist die anzubietende Rate so hoch, dass wir den Gläubigern eine gute Quote (z.B. 60 % bis 70 % der Gesamtforderung) anbieten können, haben wir gute Erfolgsaussichten für den Abschluss eines Vergleiches. Denn die Gläubiger würden in einem sonst anzustrebenden Insolvenzverfahren deutlich schlechter abschneiden. In den allermeisten Fällen können wir so eine Insolvenz vermeiden.

Haben wir aber schon in unserem Erstgespräch mit Ihnen die Vermutung, dass eine außergerichtliche Regulierung keine Aussicht auf Erfolg hat, können wir Ihnen den Weg in das gerichtliche Insolvenzverfahren ermöglichen. Meist ist vor Beginn unserer Tätigkeit absehbar, „wohin die Reise geht.“

Sie sind also mit Ihren finanziellen Sorgen nicht allein, wir werden Sie so gut es geht unterstützen.

Vertrauensgarantie:

  • Sie können uns vertrauen, dass wir Ihnen helfen wollen.
  • Wir müssen Ihnen vertrauen, dass Sie die Raten, die zuerst für unser Honorar bestimmt sind, aber auch nachher von Ihnen an die Gegenseite gezahlt werden sollen, auch wirklich begleichen wollen.
  • Sie können uns jederzeit anrufen und offene Fragen mit uns klären.
  • Genauso ist es wichtig, dass Sie für uns für Rückfragen zu erreichen sind oder aber wir von Ihnen informiert werden, wenn Sie längere Zeit nicht erreichbar sind.
  • Persönliche Daten werden nicht an Dritte – also Personen, die nichts mit dem Schuldenbereinigungsverfahren „zu tun haben“ – weitergereicht.
  • Ihre persönlichen Daten sind bei uns sicher. Ein Rechtsanwalt und seine Mitarbeiter sind – genau wie Ihr Arzt – zur Verschwiegenheit verpflichtet. Ihre Situation bleibt also in unseren „vier Wänden“.

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Senden Sie uns jetzt unverbindlich Ihre Daten zu, damit wir einen Überblick über Ihre Situation bekommen. Wir rufen Sie gerne zurück, es entstehen Ihnen hierdurch
keinerlei Verpflichtungen.



zurueck
weiterlesen